Aces SA
neueste Meldungen:
  • Wir laden Sie ein, sich mit den Informationen über die Behandlung von Biogas vertraut zu machen
  • Werfen Sie einen Blick auf unser Angebot an Filtern hergestellt aus HDPE
  • Filter Ferrotex – bereits im Angebot von ACES SA
  • Kohlen SORBOTECH – überprüfen Sie die Vielzahl von unseren Produkten

Druckabfall berechnen

Luftstrom
 m3/h
Abmessungen des Kohle-Filtermaterials
Länge:
 m
Breite:
 m
Dicke:
 m
oder
Radius:
 m
Höhe:
 m
Art und Größe der Kohle
Ergebnis:
 kPa/m

Filter Ferrotex

          Filtermaterialien wie z. B. trockene Filtersande, Hydro-Anthrazit oder katalytische Massen werden in jeder Trinkwasser-Aufbereitungsanlage verwendet. Sie sind eine Filterauffüllung und werden unter anderem zum Entfernen von Eisen- oder Manganverbindungen verwendet. Filterlinie FERROTEX ist ein Teil des Angebots der Firma ACES SA, gerichtet an Kunden, die auf der Suche nach umfassenden Lösungen zur Trinkwasseraufbereitung sind.

Die Filter FERROTEX sind die Grundausstattung jeder Wasseraufbereitungsanlage. Sie werden verwendet, um Eisen-, Mangan-, Ammoniumverbindungen oder Trübungen zu entfernen. Als Filterfüllung werden Anthrazite und Filtersande verwendet.
 

Technische Spezifikation der Filter:

  • Materialausführung: Filterelemente (gewölbte Böden, zylinderförmiger Teil, Düsenboden, Einstiegsschächte, Stutzen usw.) hergestellt aus Kohlenstahl mit Zertifikaten. Ein Druckfilter kann auch aus Austenitstahl (Sorte AISI 304, 316L) hergestellt werden
     
  • Betriebsdruck Pmax = 6 bar, zulässige Temperatur T = 20ºC
     
  • Korrosionsschutz: innen - Polyesterharz oder Epoxidharz mit Attest der PZH (Staatliche Hygieneanstalt) für den Kontakt mit Trinkwasser vor der früheren Vorbereitung der Oberfläche nach der Reinheitsklasse Sa2,5, außen - nach DIN EN ISO 12944 in der Korrosivitätskategorie C3 M. Es besteht die Möglichkeit des Korrosionsschutzes nach Korrosivitätsklassen C3 - C5. Wir bieten auch die Möglichkeit der beidseitigen Feuerverzinkung und der Auftragung von äußeren Hartgummiauskleidungen.
     
  • Filterausstattung: Einstiegsschächte - ein oberer, unterer, seitiger; Flanschstutzen; ein Düsenboden mit Filtrationsdüsen oder ein laterales Filtrationssystem.
     
  • Der Hersteller ermöglicht auf individuellen Wunsch des Kunden Konstruktionsänderungen des Filters, welche die Platzierung und die Durchmesser der Anschlussstutzen und Schächten, eine Änderung der Höhe des zylindrischen Teils des Filters, den Einsatz von verschiedene Arten von Böden umfassen.

Jeder von den Ferrotex-Filtern ist in zwei Ausführungsvarianten verfügbar, die in den folgenden Zeichnungen dargestellt sind.

Filter Ferrotex - Schema 1

Filter Ferrotex - Schema 1

Filter Ferrotex - Schema 2

Filter Ferrotex - Schema 2

Beschreibung der Stutzen

M – automatischer Entlüfter, T – manueller Entlüfter, L – Auffüllungsschacht, E – Wassereinlauf- und Ablaufstutzen, K – Revisionseinstieg



 

Die folgende Tabelle zeigt die Grunddimensionen der Filter (zum Vergrößern anklicken).

Filter Ferrotex - Abmessungen

Filter Ferrotex - Abmessungen




 

Kontakt

ACES SA

ul. Łużycka 10
81-537 Gdynia

VAT Registration No: 5862289573

Tel. +48 58 622 63 50
Tel / Fax. +48 58 623 30 17

aces@aces.pl

Copyright 2019 Aces SA